Die Baumannshöhle ist neben der Hermannshöhle eine Schauhöhle in Rübeland im Landkreis Harz und gilt als älteste Schauhöhle Deutschlands. Auf einer Länge von 1 km ist Sie heute für Besucher begehbar.

... liegt 3 km nördlich von Blankenburg (Harz) in Sachsen-Anhalt und ist ein beliebtes Ausflugsziel, auf dem jedes Jahr Ritterspiele stattfinden. Von der schwer einnehmbaren Burg, die im Früh- und Hochmittelalter auf einem steil das Umland überragenden 296 m hohen Sandsteinfelsen errichtet wurde, sind heute nur noch Ruinen zu sehen.

Mittelerweile sind es nicht mehr einfach nur Talsperren. Nicht zuletzt, weil Sie diese am Seil hängend überfliegen können.

Mit seinen 1142 Metern über NN ragt er deutlich aus der Landschaft und ist mit seinen Aufbauten weithin zu sehen

In der "Weltkulturerbestadt Quedlinburg" wurde deutsche Geschichte geschrieben. Nur 6 km trennen Sie von Stiftskirche und Domschatz.

Thale liegt am nordöstlichen Harzrand, wo die Bode aus dem Gebirge tritt und zwischen den steilen sagenumwobenen Felsen Hexentanzplatz und Roßtrappe eine tiefe Schlucht gegraben hat

Qualmen erlaubt - Technik, die begeistert

Es ist ein sonniger Tag am Bahnhof Gernrode - Eine Familie steht wartend am Bahnsteig, die Kinder lecken Ihr Eis, während der Papa seine Erbsensuppe löffelt.

Wernigerode wurde 1121 erstmals urkundlich erwähnt und hat sich ein außerordentlich schönes Stadtbild mit vielen Fachwerkhäusern erhalten.